Kapazitive Tasten Steckdosenradio

Kapazitive Tasten finden wir in vielen Bereichen des Alltags. Doch was ist das denn überhaupt?

Betätigt werden kapazitive Tasten oder auch Sensoren, durch einen Gegenstand (in unserem Fall ein Finger), welcher durch Annäherung zur aktiven Fläche des Sensors in das elektrische Feld der Elektrodenfläche eindringt und somit zur Erhöhung der Koppelkapazität führt.

Dadurch beginnt der Oszillator zu schwingen. Dieses wird von der Auswerteeinheit erfasst, welche daraufhin ein Signal auslöst.

Einfach gesagt heißt das, dass wir bei unserem Unterputzradio oder auch unserem Steckdosenradio, welche über kapazitive Tasten verfügen, berührungs- und kontaktlos bedienen können.

Dies ist nicht nur modern und schick, sondern auch nahezu verschleißfrei, da keine mechanische Taste gedrückt wird, sondern lediglich der Finger leicht auf Sensorfläche gelegt werden muss.

Kapazitive Tasten Steckdosenradio

Sie sollten also lange Freude an Ihrem Steckdosenradio haben, da keinerlei Knöpfe oder Tasten kaputt gehen können.

Ein Beispiel für ein Unterputzradio mit kapazitiven Tasten wäre unser Platz 3 Das Gira RDS Unterputzradio.

Kapazitive Tasten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*