Da zu diesem Thema etliche Fragen auftauchten, wollen wir euch heute unsere Meinung dazu mitteilen.

Macht es Sinn ein Unterputz- beziehungsweise Steckdosenradio mit einem Lichtschalter zu koppeln?

Erst einmal vorweg. Möglich ist es auf jeden Fall.


Steckdosenradio Unterputzradio Schaltung
Schaltung ohne Radio

Steckdosenradio Unterputzradio Schaltung
Schaltung mit Radio


Wenn sie das Radio, wie im rechten Bild zu sehen, so anschließen, dann schaltet es sich beim betätigen des Lichtschalters automatisch ein.

Das heißt also: brennt Licht, dann läuft das Radio

Diese Art von Schaltung wird Reihenschaltung genannt.

Nun zu der Frage, ob dies sinnvoll ist.

Also unserer Meinung nach ist diese Variante in einem „normalen“ Raum sinnlos. Sie wollen ja nicht nur Musik/Radio hören, wenn das Licht eingeschaltet ist.

In einem Raum ohne Fenster wäre es wiederum gut das Steckdosenradio so zu verkabeln, dass die Musik losgeht sobald das Licht eingeschaltet wird.

Anders verhält es sich, wenn sie einfach einen normalen Schalter (welcher keine Lampe einschaltet) verwenden um das Radio einzuschalten.

Allerdings können sie dann auch gleich einfach den Ein-Knopf am Radio betätigen. Dieser ist zwar nicht so groß wie ein Lichtschalter, aber dennoch sollte er zu bedienen sein.

Fazit: Wir empfinden es als nicht sinnvoll ihr Steckdosenradio mit einem Lichtschalter zu koppeln, da dann jedes Mal das Licht eingeschaltet sein muss, damit das Steckdosenradio Strom bekommt.

Eine Ausnahme wäre hierbei ein Raum ohne Fenster, da man sowieso jedes Mal beim Betreten das Licht einschaltet.

Was meint ihr dazu?

Unterputzradio mit Lichtschalter koppeln?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*