Heute wollen wir uns mal mit der Frage beschäftigen, ob es sinnvoller ist, sich ein Unterputzradio oder ein Steckdosenradio anzuschaffen.
Das ist natürlich jeden selbst überlassen, aber wir wollen euch trotzdem unsere Meinung dazu sagen.

Wir vom Team Steckdosenradio-Info würden euch zu einem Plug-In Radio raten, wenn ihr gerne ein Radio hättet, was ihr flexibel einsetzten könnt. Beim Plug-In Steckdosenradio ist dies der Fall.
Grade bei unseren beiden Top Modellen (siehe Bilder)

Diese können ganz nebenbei eine Bluetooh-Box ersetzen.
Kommt es euch aber eher drauf an, so wenig Platz wie möglich zu benötigen, dann raten wir euch eher zum Unterputzradio.
Damit braucht ihr wirklich maximal so viel Platz, wie für eine Doppelsteckdose.
Es kommt natürlich auch noch auf weiter Faktoren an.
Baut ihr grade neu, Renoviert ihr, oder habt ihr einfach eine nicht genutzte Doppelsteckdose, dann würde sich natürlich die Anschaffung eines Unterputzradios lohnen.
Gerade wenn ihr wisst, dass ihr das Steckdoesenradio sowieso nur für einen bestimmten Raum nutzen wollt.

Fazit:


Plug-In Steckdosenradio wenn ihr:

  • Flexibel sein wollt
  • das Steckdosenradio auch mal wo anders nutzen wollt
  • bei Defekt auf einen schnellen Austausch wert legt


Unterputzradio wenn ihr:

  • grade neu Baut
  • grade Renoviert
  • eine nicht genutzte Doppelsteckdose sinnvoll nutzen wollt
  • das Radio nur in einem bestimmten Zimmer nutzen wollt


Unterputzradio oder Steckdosenradio?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*