In welchen Räumen empfehlen wir ein Steckdosenradio zu installieren?

Unsere Antwort darauf ist so simpel, wie die Frage an sich.

Es kommt drauf an!

Doch worauf kommt es eigentlich an?

Wenn sie unsere Seite aufmerksam verfolgen, dann wissen sie schon einiges über Unterputzradios/Steckdosenradio.

Der größte Vorteil dieser Radiovarianten ist ihre kaum wahrnehmbare Größe.

Prinzipiell kann man ein Steckdosenradio in jedem Raum installieren, welcher mit einem Stromzugang versehen ist.

Am sinnvollsten ist es allerdings in engen Räumen mit wenig Platz und Ablagefläche.

Die meisten von uns haben eine kleinere Küche, ein kleineres Bad, eine Werkstatt oder einfach ein Hobbyraum mit wenig Platz und Ablagefläche.

Dort bietet es sich förmlich an ein Steckdosenradio/Unterputzradio zu installieren.

Aber natürlich können sie es auch in ihrem Wohn- oder Schlafzimmer installieren, wenn sie dort keinen Platz für eine herkömmliche Musikanlage haben, oder einfach weil sie die schlichte und kaum wahrnehmbare Optik eines Steckdosenradios toll finden (wie wir im Übrigen auch).

Fazit: Ein Steckdosenradio kann überall installiert werden, wo eine Stromzufuhr vorhanden ist.

Achten sie allerdings vor dem Kauf auf die IP-Schutzklasse, damit es Staub und Wassergeschützt ist.

Hier erfahren sie alles Über die IP-Schutzklassen

Welche Räume Steckdosenradio?

Ein Gedanke zu „Welche Räume Steckdosenradio?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*